SeilbahnCarsharingmit dem Fahrrad

 

 

 

Heslach mobil

home

 

Zahnradbahn - Zahn um Zahn

Nach nur vier Monaten Bauzeit wurde die Zahnradbahn am 23. August 1884 eröffnet. Mit Hilfe einer Leiterzahnstange klettert die Bahn Zahn für Zahn 219 Meter den Hang nach Degerloch hinauf. Vorbild war die 1871 in der Schweiz erbaute erste Bergbahn Europas - eine bedeutende technologische Leistung! Die Stuttgarter "Zacke" ist die einzige Zahnradbahn, die im Alltagsbetrieb einer Großstadt noch im regulären Liniennetz zum Einsatz kommt. 17,8 Prozent Steigung werden vom Marienplatz bis nach Degerloch überwunden. Spätestens an der Haltestelle Wielandshöhe, die einen grandiosen Ausblick über den Stuttgarter Talkessel frei gibt, stellt sich das gewisse "Bergbahn-Feeling" ein.
Heute ist die Zahnradbahn aus dem Verkehrsalltag nicht mehr wegzudenken. Ob Jogger oder Downhill-Biker, Ausflügler, Schüler oder Feierabendheimkehrer - die gelben Wagen sind gut frequentiert. Da auf der Fahrt nach oben Fahrräder mitgenommen werden können, eignet sich die Zahnradbahn auch hervorragend als Ausgangspunkt für Radtouren.